Doppelbilder – was steckt dahinter?

Wer auf einmal alles doppelt sieht, der weiss erst einmal nicht, was die Ursache dafür ist. Es gibt aber viele Betroffene, die Doppelbilder sehen. Das ist mit Sicherheit sehr beängstigend, muss aber nicht zwingend auf eine ernsthafte Erkrankung hindeuten. Die Ursachen für das Doppeltsehen sind extrem vielfältig und müssen von einem Experten ergründet werden. Das Team von deutsche-augenklinik-mallorca.de ist hierfür eine geeignete Anlaufstelle.

In den allermeisten Fällen entstehen Doppelbilder dann, wenn die Achsen der Augen nicht mehr im korrekten Verhältnis zueinander stehen. Das hat zur Folge, dass das Gehirn nicht mehr in der Lage ist, die Sinneswahrnehmungen zu einem Bild zusammenzufügen. Sobald Sie ein Auge zuhalten, sind die Doppelbilder in einem solchen Fall verschwunden. Das menschliche Auge ist bekanntlich sehr komplex und auch empfindlich. Das bedeutet, dass viele Ursachen der Grund für Doppelbilder sein können. Die möglichen Ursachen reichen von Entzündungen über Verletzungen bis hin zu Durchblutungsstörungen und Erkrankungen der Augenmuskeln.

Darüber hinaus sind Doppelbilder nach Alkoholkonsum keine Seltenheit. Der Konsum von Alkohol trägt in vielen Fällen dazu bei, dass die Augenmuskeln für einen gewissen Zeitraum erschlaffen. Das bedeutet, dass die Betroffenen für eine gewisse Zeit doppelt sehen. Abgesehen davon sind es viele Faktoren, die Doppelbilder begünstigen. Sofern das erste Mal doppelt gesehen wird, ist ein Besuch beim Arzt unbedingt anzuraten. Insbesondere deswegen, weil es harmlose Ursachen sein können – aber auch Erkrankungen rufen oftmals Doppelbilder hervor. Wenn die Beschwerden plötzlich auftreten und auch nicht zeitnah wieder verschwinden, dann sollte die Ursache der Doppelbilder definitiv ärztlich abgeklärt werden. Nur so lassen sich ernsthafte Erkrankungen zuverlässig ausschliessen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.