Lichtempfindlichkeit nach Grauer Star Operation ist keine Seltenheit.

Der Graue Star ist eine Augenerkrankung, die in vielen Fällen eine Operation nach sich zieht. Wer den Grauen Star operieren lässt, der stellt danach manchmal fest, dass eine erhöhte Lichtempfindlichkeit festzustellen ist. Diese Tatsache ist keine Seltenheit und betrifft einige Betroffene.

Lichtempfindlichkeit nach Operation

Die Lichtempfindlichkeit nach einer Grauer Star Operation ist sehr oft festzustellen. Die erhöhte Lichtempfindlichkeit des Auges ist auf die Netzhaut zurückzuführen. Die hat sich im Laufe der Krankheit aufgrund der Trübung an den reduzierten Lichteinfall gewöhnt. Sie muss sich also im Umkehrschluss wieder daran gewöhnen, dass mehr Licht einfällt. Die Lichtempfindlichkeit nach Grauer Star Operation ist aber nicht von Dauer. Für die erste Zeit ist es sinnvoll, wenn eine Sonnenbrille getragen wird. Diese bringt Erleichterung mit sich und schützt die empfindlichen Augen gleichzeitig vor Staub und Wind.

Abgesehen von der Lichtempfindlichkeit nach Grauer Star Operation gibt es noch weitere Ursachen, die eine solche Empfindlichkeit zur Folge haben. Sofern die Problematik sich nicht bessert, sollte aus diesem Grunde ein Arzt aufgesucht werden. Eventuell sind die Gründe für die Lichtempfindlichkeit anderweitig angesiedelt. Das kann unter Umständen sein. Abgesehen davon sollte die Lichtempfindlichkeit nach Grauer Star Operation Betroffene nicht erschrecken – es ist ein absehbarer Zeitraum, bis sich das Auge an das Licht gewöhnt hat.

2 Gedanken zu „Lichtempfindlichkeit nach Grauer Star Operation ist keine Seltenheit.

  1. Ich trage seit 5 Jahren auf beiden Augen eine künstliche Linse nach einer Makula foramen Op.Die Lichtempfindlichkeit ist bis zum heutigen Tag geblieben,was sehr unangenehm ist.Ohne Sonnenbrille geht es ab einer bestimmten Helligkeit,nicht nur bei Sonne,nicht.Was kann ich tun

    1. Guten Tag
      Ich bin kein Augenarzt und kann und darf darum keine Behandlungsempfehlung geben. Am besten lässt Du das von einem Augenartzt ansehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.