Die sichere Lasertechnologie bei einer Laserbehandlung mit Lasik

Vor dem Augenlaser haben viele Menschen Angst. Denn wenn bei der Behandlung mit dem Augen Laser doch leider etwas schief gehen sollte, sehen sie ihr Augenlicht in Gefahr. Allerdings können Experten einer Augenklinik alle Patienten beruhigen. Denn bei einer OP mit Lasik handelt es sich um einen absoluten Routineeingriff, bei dem zudem eine als sehr sicher geltende Lasertechnologie zum Einsatz kommt.

Der ALLEGRETTO EYE-Q gilt dabei als Gold-Standard unter den am Markt erhältlichen Lasern. Dank der exzellenten Resultate gibt es inzwischen keinen Augenlaser mehr, der populärer ist als dieses Gerät. Das videogestützte Zielverfolgungssystem sorgt dafür, dass der Laser auf jede noch so kleine, unwillkürliche Bewegung des Auges reagieren kann.

Dank des Eyetrackers kann also während des gesamten Eingriffs dafür gesorgt werden, dass es zu keiner Dezentrierung kommen kann, die das Operationsergebnis sonst negativ beeinflussen würde. Gleichzeitig stellt der geringe Stahldurchmesser des Augenlasers sicher, dass ein Höchstmass an Präzision gegeben ist. Um eine höchstmögliche Behandlungsqualität garantieren zu können, erfolgt eine regelmässige Wartung des Augenlasers.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.