Was sollte ein Paket zur Behandlung mit Lasik enthalten?

Wer sich für das Augenlasern mit Lasik entschieden hat, möchte sich natürlich auch in sicheren Händen wissen. Schliesslich geht es bei diesem Eingriff um das eigene Augenlicht. Daher sollte man sich nur an eine zertifizierte Augenklinik wenden, bei der ausgebildete Chirurgen diese OP durchführen.

Zunächst einmal sollen zwei ausführliche Voruntersuchungen durchgeführt werden. Die erste Voruntersuchung sollte kostenlos sein. Dabei kann der Arzt nämlich feststellen, ob bei dem Patienten überhaupt eine Form der Fehlsichtigkeit vorliegt, die sich mit Lasik korrigieren lässt. Zudem kann der Patient dieses erste Gespräch nutzen, um all seine Fragen zu dem Eingriff zu stellen. Schliesslich ist es wichtig, dass die Betroffenen ein Gefühl dafür bekommen, dass sie sich bei ihrem Art in sicheren Händen wissen können.

Der Augenarzt Zürich sollte zudem eine 10-jährige Garantie auf das Ergebnis der Laserbehandlung bieten können. Dies soll heissen, dass eventuell erforderlich Nachkorrekturen bereits im Preis für die erste Behandlung mit Lasik mit inbegriffen sein sollten. Für die Nachuntersuchungen sollten ebenfalls keine zusätzlichen Kosten anfallen. Da das Augenlasern Zürich ambulant durchgeführt wird, ist ein stationärer Aufenthalt im Preis jedoch nicht mit inbegriffen.

Zudem gibt es verschiedene Augenkliniken, die auch diverse Finanzierungsoptionen für diesen Eingriff anbieten. Somit kann der Patient die zu zahlende Summe in bequemen Monatsraten abstottern. Ob die Kosten für die Augentropfen, die man im Anschluss an die OP verwenden sollte bereits im Preis mit inbegriffen sind, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Bei dem ersten Kennenlerngespräch sollten die Patienten daher erfragen, mit welchen Zusatzkosten im Anschluss an den Eingriff noch zu rechnen ist, um am Ende keine böse Überraschung zu erleben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.